Veröffentlichungen
Dr. Poppen ist Mitautor des Stichwortkommentars Familienrecht, hrsg. von Grandel/Stockmann. Die 1. Auflage der Printausgabe ist im Juli 2012, die 2. Auflage im Oktober 2013 im Nomosverlag (wwww.nomos.de) erschienen. Der Kommentar ist auch als Onlineversion verfügbar, die regelmäßig aktualisiert werden wird.
Im Jahr 2014 ist die 10. Auflage des von dem Rechtsanwalt beim Bundesgerichtshof Professor Dr. Volkert Vorwerk herausgegebenen Prozessformularbuches im Dr. Otto Schmidt Verlag Köln
(www.otto-schmidt.de) erschienen.
Dies ist bereits die fünfte Neuauflage, an der Dr. Poppen mitgearbeitet hat. Er hat den größten Teil der familienrechtlichen Kapitel verfaßt.
Dr. Poppen ist Mitautor des Praktikerkommentars Büte/Poppen/Menne „Unterhaltsrecht“, der im Mai 2015 in der 3. Auflage in der „Gelben Reihe“ des Beck Verlages erschienen ist (www.beck.de).
In der Neuen Zeitschrift für Familienrecht (NZFam) des Beck Verlages München (www.beck.de) kommentiert Dr. Poppen regelmäßig aktuelle gerichtliche Entscheidungen.
Dr. Poppen hat einen Beitrag in den Schriften zum Notarrecht "Vertragsfreiheit im Ehevertrag?", erschienen im Nomos Verlag (www.nomos.de) veröffentlicht.
Rechtsanwalt Dr. Holzkämper hat gemeinsam mit Rechtsanwalt Dr. Leibner in "Neue Wirtschafts-Briefe" (www.nwb.de) zum Thema "Das insolvenzrechtliche Anfechtungsrecht in der Beratungspraxis" geschrieben. Gemeinsam haben die beiden weiter den Beitrag "Beraterhaftung: Aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung" verfasst, veröffentlicht in Der Betrieb 2004, 2087 (www.der-betrieb.de).